Weiterbildung zur Pflegeberaterin von Sr.Barbara Zwirner

Weiterbildung von Frau Barbara Zwirner zur

Pflegeberaterin nach § 45 SGB XI

Frau Barbara Zwirner hat in der Zeit vom 07.September – 14.Dezember 2017 eine Fortbildung zur Pflegeberaterin absolviert. Aufgrund dieser zusätzlichen Qualifikation ist sie berechtigt, u.a. eigene Pflegekurse zu konzipieren und durchzuführen.

Wir bedanken uns bei Frau Zwirner für die Bereitschaft zu dieser Weiterbildung.

Die Fortbildung betrug 56 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten.

Folgende Inhalte wurden dabei vermittelt:

Bildungsarbeit bei Erwachsenen

(Wie lerne ich: visuell, akustisch oder durch üben)

Prävention und Gesundheitsförderung

(Welche Möglichkeiten habe ich, um meine Gesundheit zu erhalten oder diese zu verbessern)

Rechtliche Rahmenbedingungen in der Altenhilfe

(Welche finanziellen Mittel stellt die Pflegekasse beim Erhalt eines Pflegegrades zur

Verfügung, bzw. welche Kosten übernimmt die Krankenkasse wenn ich Unter-

stützung bei ärztlichen Therapien brauche)

Öffentlichkeitsarbeit

Beratungs-, Anleitungs- und Schulungsprozesse konzipieren und

durchführen

Der § 45 SGB XI beinhaltet, dass jeder Pflegebedürftige das Recht auf eine

2-stündige Pflegeberatung in seiner eigenen Häuslichkeit hat. Hier können Pflegebedürftige und Angehörige Anleitungen und Schulungen erhalten, wie sie pflegerische Maßnahmen -z.B. Lagerungen, Transfers usw.- bestmöglichst durchführen können.

Außerdem beinhaltet der § 45 SGB XI, dass jede Pflegeperson über die Pflegekasse seines zu Pflegenden einen Pflegekurs in Anspruch nehmen kann.

Der Pflegekurs umfasst 18 Stunden und hat folgende Inhalte:

Sturzprophylaxe

Grundpflege

Palliative Pflege

Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung

Lagerungen und Transfers

Hilfsmittel

Demenz

Eingraduierung und Höhergraduierung, etc.

Wir würden gerne Ihr Interesse wecken und Sie ermutigen, an einem Pflegekurs teilzunehmen.

Pflegekurs

für pflegende Angehörige oder sonstige interessierte Personen

Ein Pflegekurs vermittelt viel Wissen und Sicherheit bei der täglichen Pflege.

Gerne bieten wir bei genügendem Interesse (mind. 8 Teilnehmer) einen Pflegekurs in Schnelldorf an.

Der Pflegekurs umfasst insgesamt 18,00 Std.

Kostenträger:

Pflegekasse: Bei der Pflege eines Angehörigen (mit Pflegegrad)

Evtl. Krankenkasse – auf Antrag: für sonstige Interessierte (ohne Pflege eines Angehörigen)

Wir bitten alle Interessierten um baldige Rückmeldung, damit wir weitere Planungen für die Kursdurchführung vornehmen können.

Handy-Schwestern 0177 / 464 35 92

Diakoniebüro Tel. 07950 / 2100 (Die-Do 9 – 12.00 Uhr)

Diakonieverein Schnelldorf e.V.

Diakonin Barbara Zwirner, PDL