Monthly Archives September 2017

Gedicht: Wie ein Blatt im Wind

Beim Wandern durch einen schönen und bunten Herbstwald, beobachtete ich die Blätter, die sanft zu Boden schwebten.

Herbstwald01
Gemälde:Herbstwald v. H.-P.Scheurer

Da kamen mir die Gedanken zu einem Gedicht:

Wie ein Blatt im Wind:

Frühlingserwachen,
neues Leben aus Knospen entspringen ,Blätter entfalten ,
saftig, lebendig , duftend,
von frischem Tau bedeckt, der Sonne entgegen,
glitzernd.
Zittern leise im Winde.
Blätterrauschen,sich erzählen,spenden Schatten,
beschützen die Liebenden,
fühlen sich geborgen, anschmiegsam, zärtlich
flüsternd,lachen,
anrührend, liebkosend zugleich.

Farbe zeigen, bunt, prachtvoll
bekennend, wissend,weise
den Stürmen trotzen zu lernen,
Lebenslinien zeichnen,

Nebel steigen, umhüllen lautlos,das Blatt
dahinwelken,
vom Abendtau bedeckt,
schwebt sanft wippend zur Erde
nicht mehr beachtend
vom Schnee verborgen, glitzernd,
verbleichen, vergessen, sterbend
hoffen auf neues Leben

War nur ein Blatt im Wind

Von Hans-Peter Scheurer,

 

Weiterlesen